Kindesunterhalt immer vorweg abziehen? | Lexikon Elternunterhalt

von Dirk Vollmer | 22.03.2017 Was wird vorweg abgezogen?Bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit im Elternunterhalt ist das unterhaltsrechtliche Einkommen des unterhaltsverpflichteten Kindes vorweg zu bereinigen um abzugsfähige Ausgaben. Zu diesen Abzügen zählen unter anderem Unterhaltspflichten gegenüber vorrangigen Gläubigern, z.B. Kinder. Die Unterhaltsansprüche eines Kindes gehen immer im Rang dem Elternunterhalt vor. Egal, ob das Kind minderjährig oder privilegiert volljährig oder […] weiterlesen »

Erbengemeinschaft – Habt Ihr schon geteilt?

von Dirk Vollmer | 13.03.2017 Eine Erbengemeinschaft muss den Nachlass aufteilenWer Alleinerbe ist, muss natürlich nicht teilen. Mehrere Miterben bilden aber eine Erbengemeinschaft in der Weise, dass sie über den Nachlass nur gemeinschaftlich verfügen dürfen, also grundsätzlich alles einstimmig entscheiden müssen. Erbengemeinschaften entstehen nach dem Gesetz zum Beispiel immer zwischen mehreren Kindern oder bei Verheirateten zusätzlich mit dem Ehegatten. Bei […] weiterlesen »

Unverheiratete Eltern können keine Adoption gemeinsam vornehmen (BGH)

von Dirk Vollmer | 09.03.2017 Adoption gemeinsam?In dem kürzlich vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall wollte der neue Lebensgefährte der Mutter zwei minderjährige Kinder der Mutter adoptieren mit der Maßgabe, dass diese Kinder nach der Adoption rechtlich als „gemeinsame Kinder“ gelten. Der leibliche Vater der beiden Kinder ist längst verstorben. Das ProblemBei der Adoption eines minderjährigen Kindes ordnet das Gesetz unter anderem folgendes an:  „Wer nicht verheiratet ist, kann […] weiterlesen »

Wechselmodell – zum Beschluss des BGH vom 1. Februar 2017

von Dirk Vollmer | 06.03.2017 Wieso eigentlich „Wechselmodell“?Nach der Trennung der Eltern stellt sich die ganz praktische Frage, bei welchem Elternteil das Kind künftig wohnt. Daran ist eine Reihe von rechtlichen Folgen geknüpft. Dabei ist schon die Frage, ob das Kind bei Mama oder bei Papa aufwächst, reichlich antiquiert. In der Psychologie hat sich nämlich längst die Erkenntnis durchgesetzt, dass […] weiterlesen »

neue Düsseldorfer Tabelle ab Januar 2017

von Dirk Vollmer | 20.11.2016 Neue Düsseldorfer Tabelle: Neuer UnterhaltSchon wieder, so könnte man fast sagen, ändern sich die Unterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle, die bundesweit als Grundlage für die Festsetzung von Kindesunterhalt herangezogen wird. Zuletzt sind Anpassungen der Düsseldorfer Tabelle erfolgt am 01.01.2015, am 01.08.2015 und am 01.01.2016.Was ändert sich konkret?Die Bedarfssätze nach der Mindestunterhaltsverordnung werden erhöht, und zwar in […] weiterlesen »

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.