« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Joachim Muth ist Fachanwalt für Arbeitsrecht | Gratulation

von Dr. Markus H. Schneider | 02.03.2018 Joachim Muth ist Fachanwalt für Arbeitsrecht | GratulationWir freuen uns bekannt zu geben, dass die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe unserem Partner Joachim Muth den Titel„Fachanwalt für Arbeitsrecht“verliehen hat.Joachim Muth spezialisierte sich schon während des Studiums auf das Arbeitsrecht und von Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit an lag hier der Schwerpunkt seines Schaffens. Die Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für […] weiterlesen »

Verwendung von Samples in der Musikproduktion | Urteil des Bundesverfassungsgerichts

von Dirk Vollmer | 31.05.2016 Produzenten von Hip Hop, House, Techno und vermutlich alle musikproduzierenden DJs verwenden Samples. Die Technik des Samplings gibt es theoretisch schon seit der Möglichkeit, Töne und Musik auf ein Medium aufzuzeichnen. Tatsächlich hat sich die Methode der Auswahl, Bearbeitung und veränderte Zusammenstellung von Klängen bzw. Musik zu einem neuen Musikstück erst in den neunziger Jahren ausgebreitet. […] weiterlesen »

Verlegeranteil der VG Wort | gute Nachrichten für Autoren

von Dirk Vollmer | 22.04.2016 Was ist die VG Wort und was ist der sog. Verlegeranteil?Die Verwertungsgesellschaft Wort (kurz: VG Wort) ist ein 1958 gegründeter Verein kraft staatlicher Verleihung, in dem sich Wortautoren und deren Verleger zur gemeinsamen Verwertung von Urheberrechten zusammengeschlossen haben. Die VG Wort ist in Deutschland die einzige Einrichtung dieser Art. Sie nimmt aufgrund vertraglich anvertrauter Rechtsstellung […] weiterlesen »

BGH zur Filesharing-Störerhaftung der Eltern als Anschlussinhaber

von Dirk Vollmer | 06.07.2015 In den letzten Jahren gab es immer wieder Entscheidungen des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Frage der Haftung bei Urheberrechtsverstößen beim Herunterladen/Tauschen von Musik- und Filmdateien (Filesharing). Die Rechteinhaber schicken dem Anschlussinhaber eine Abmahnung und fordern meist mehrere Tauschend Euro (Schadenersatz, Ermittlungs- und Anwaltskosten). In den allermeisten Fällen sind es aber nicht die Eltern, die am heimischen […] weiterlesen »

EuGH: Hyperlink auf urheberrechtlich geschütztes Werk ist auch ohne Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers zulässig

von Dirk Vollmer | 22.09.2014 Der Verweis durch einen Hyperlink ist noch keine „öffentliche Wiedergabe“, die der Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers bedarf. Der Inhaber einer Internetseite darf ohne Erlaubnis der Urheberrechtsinhaber über Hyperlinks auf geschützte Werke verweisen, die auf einer anderen Seite frei zugänglich sind. Die EU-Mitgliedstaaten haben nicht das Recht, einen weitergehenden Schutz der Inhaber von Urheberrechten durch Erweiterung des […] weiterlesen »

« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.