Dies & Das | 13.06.2018

schneideranwälte gratulieren dem Karlsruher FV

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

HERREN AUFSTEIGER, FRAUEN MEISTER!

Für den Altmeister Karlsruher FV geht eine tatsächlich historische Fußballsaison zu Ende. Nach Jahren des Darbens in der untersten Spielklasse gelang gestern Abend auf dem schönen Sportgelände des FC Viktoria Jöhlingen der entscheidende Sieg um die Aufstiegsspiele aus der C-Klasse in die B-Klasse. Auch der Damenmannschaft gelang der Aufstieg aus der Landesliga in die Verbandsliga Baden.

DIE HERREN AUFSTIEG IN DIE B-KLASSE

Gegner des Herrenteams war der VFB Grötzingen II. Beide Mannschaften hatten zuvor in der Dreier-Aufstiegsrunde – den FC Viktoria Jöhlingen, jeweils geschlagen. Der KFV gewann 7-1, Grötzingen II 4-1. So kam es zum Showdown in Jöhlingen vor beachtlicher Kulisse.

Der VFB Grötzingen II, verstärkt durch Spieler seiner ersten Mannschaft, trumpfte stark in der ersten Hälfte auf. Kurz vor Halbzeit gelang das 1-0. In der zweiten Halbzeit wechselte sich der Spielertrainer des KFV Dirk Hauri ein. Gute Entscheidung. Ex-Profi Hauri konnte sofort Akzente setzen. Der Altmeister dominierte fortan das Spiel. Grötzingen verließ kaum die eigene Hälfte. Schrecksekunde jedoch in der 75. Minute. Bei einem der wenigen Konter der Grötzinger kam es fast zu einem Eigentor des KFV. Ein sensationeller Reflex des KFV-Keepers verhinderte das entscheidende 2-0.

NUR DER AMATEURFUSSBALL SCHREIBT SOLCHE GESCHICHTE

Dann kam Emmanuel Ampratwum. Der Stürmer des KFV – vorbildlicher Amateur – musste selbst an diesem wichtigen Tag arbeiten. Zur zweiten Halbzeit war er erwartet. Er kam erst 20 Minuten vor Spielschluss. Ca. 10 Minuten vor Spielschluss dann die Einwechslung. Mit seiner ersten Ballberührung erzielte er das 1-1 in der 82. Minute. Was für ein Jubel. Josef Urban legte in der 85. Minute den entscheidenden 2-1 Treffer nach. Was für eine Freude. Erwähnt werden muss die ausgezeichnete Leistung des Pforzheimer Schiedsrichtergespanns um Moritz Kuhn.

GROSSE FREUDE AUCH BEI DEN FRAUE

Seit einer Runde tritt für den KFV auch eine Frauenmannschaft an. Gleich in der ersten Saison in Rot-Schwarz gelingt die unangefochtene Meisterschaft in der Landesliga Baden. Nächste Saison wartet die Verbandsliga Baden. Ein großartiger Erfolg. Der KFV-Frauentrainer Wilfried Trenkel, renommiert durch 121 Bundesliga- und 132 Zweitligaeinsätzen für den Karlsruher SC, hat eine erfolgreiche Truppe geformt.

DIE ZUKUNFT DES KFV IST OPTIMISTISCH

Die Beharrlichkeit der Verantwortlichen, u.a. Michael Obert als erster Vorsitzender, Steffen Herberger, als zweiter Vorsitzender, Andreas Reifsteck als dritter Vorsitzender und Herbert Durand als Vorsitzender der Fußballabteilung haben sich mehr als gelohnt. Die schlimmsten Jahre der Vereinsgeschichte scheinen überstanden. Die Tradition lebt weiter.

Wir wünschen dem Karlsruher FV auf dem weiteren Weg alles erdenklich Gute und werden ihn weiter unterstützen. So schön ist der Amateurfußball. Das verdient gerade vor dem anstehenden Kommerz-Event in Russland besondere Erwähnung.

schneideranwälte, Karlsruhe

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

KONTAKTDATEN

+49 721 / 943114-15

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie folgendes: Durch die Zusendung einer E-Mail kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ohne vorherige Vereinbarung keine Rechtsberatung per E-Mail erteilen können und keine fristgebundenen und Frist wahrenden Erklärungen entgegennehmen. Die Datenübertragung per Internet ist risikobehaftet. Dies sollten Sie insbesondere bei der Übersendung vertraulicher Informationen bedenken. Sollten wir eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu deren Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.