Dies & Das | 23.09.2019

Unsere Webseite ist jetzt noch schöner + noch besser | zum Relaunch von schneideranwaelte.de

Dirk Vollmer

Fachanwalt für Familienrecht

Was? Der erste Blog nach 3 Monaten Pause?

Ja, wir waren eine Weile „offline“, haben quasi im Hintergrund gearbeitet und präsentieren heute stolz unsere neue Webseite!
Technik und Design von schneideranwaelte.de wurde aufgefrischt von der Digitalagentur Dorfjungs, ebenfalls ansässig im Kreativpark Alter Schlachthof. Wobei: auffrischen beschreibt die Strapazen nicht, die ca. ein halbes Jahr andauerten. „Auf den Kopf stellen“, buchstäblich „das Rad neu erfinden“, wäre treffender.

Unsere neuen Webseiten haben jetzt noch mehr Magazin-Charakter. Hochglanz, versteht sich. Das sieht aber nicht nur hübsch aus, sondern erhöht vor allem die Lesbarkeit und vereinfacht die Navigation. Die vielen Inhalte auf den Fachbereichsseiten können wir so noch besser präsentieren (siehe zum Beispiel Sportrecht). Innerhalb der Blogbeiträge kann der Besucher nun ganz einfach nach Stichworten suchen, die Online-Akte zeigt sich in ganz neuem Gewand, usw.

Überzeugen Sie sich selbst!

Screenshot von der Startseite

Wir freuen uns auch immer über Feedback. Sie können unser natürlich DSGVO-konformes Kontaktformular nutzen. Schreiben Sie uns ruhig auch, falls Sie einen Fehler entdeckt haben oder irgendetwas möglicherweise noch nicht ganz 100 % funktioniert. Wir werden uns bemühen, dies bald zu beheben. Über ein positives Feedback freuen wir uns natürlich ganz besonders. Erst recht über positive Bewertungen durch Mandanten, wie z.B auf unserer Google My Business Seite.

Es grüßen ganz herzlich
Ihre schneideranwälte

Warum waren wir fast drei Monate "offline"? Blogbeiträge der schneideranwälte mussten pausieren, weil wir an unserer neuen Webseite gearbeitet haben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Dirk Vollmer

Fachanwalt für Familienrecht

KONTAKTDATEN

+49 721 / 943114-0

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie folgendes: Durch die Zusendung einer E-Mail kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ohne vorherige Vereinbarung keine Rechtsberatung per E-Mail erteilen können und keine fristgebundenen und Frist wahrenden Erklärungen entgegennehmen. Die Datenübertragung per Internet ist risikobehaftet. Dies sollten Sie insbesondere bei der Übersendung vertraulicher Informationen bedenken. Sollten wir eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu deren Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.