Veröffentlichungen | 21.01.2015

Die Aufnahme des Sports in das Grundgesetz, in Zeitschrift für Rechtspolitik – ZRP, 2007, 202

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

Der Beitrag ist der sehr kritische Kommentar zu einem Aufsatz in der renommierten Zeitschrift für Rechtspolitik – ZRP, in dem der Autor Humberg für die Aufnahme des Sports in das Grundgesetz argumentiert. Hiergegen spricht vieles, wie jetzt der Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz zeigt. Das Gesetz soll 2015 in Kraft treten. Die Pressemitteilung auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit lautet:

Das Bundesministerium für Gesundheit, das Bundesministerium des Innern und das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz haben am 12. November ihren gemeinsamen Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung des Dopings im Sport (AntiDopG) vorgelegt. Dieser wird nun innerhalb der Bunderegierung weiter abgestimmt und anschließend mit Ländern und Verbänden erörtert. Im April 2015 soll der Entwurf abschließend im Kabinett behandelt und dann dem Bundestag zugeleitet werden.“ Zum vollständigen Text der Pressemitteilung mit Link zum Entwurf hier.

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

KONTAKTDATEN

+49 721 / 943114-15

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie folgendes: Durch die Zusendung einer E-Mail kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ohne vorherige Vereinbarung keine Rechtsberatung per E-Mail erteilen können und keine fristgebundenen und Frist wahrenden Erklärungen entgegennehmen. Die Datenübertragung per Internet ist risikobehaftet. Dies sollten Sie insbesondere bei der Übersendung vertraulicher Informationen bedenken. Sollten wir eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu deren Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.