« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Lesetipp: Aufsatz zum revidierten Lugano-Übereinkommen

von Dirk Vollmer | 02.07.2018

Aufsatz von Rechtsanwalt Vollmer zum Lugano-Übereinkommen

Ein aktueller Beitrag von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Vollmer gewährt einen Überblick über das Lugano-Übereinkommen und seine Bedeutung für die deutsch-schweizerische Rechtspraxis. Der Aufsatz ist veröffentlicht in der Ausgabe Juli 2018 in der Juristischen Monatszeitschrift (JM). Einzelheiten finden Sie unter Veröffentlichungen.

Was ist das Lugano-Übereinkommen von 2007?

Das überarbeitete Lugano-Übereinkommen, auch bezeichnet als Lugano-II-Übereinkommen oder LugÜ 2007, regelt in den meisten Zivil- und Handelssachen die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen.

In welchen Staaten gilt es?

Vertragsstaaten des LugÜ sind die Europäische Union*, die Schweiz, Norwegen und Island. Das Lugano-Übereinkommen hat aus deutscher Sicht große Bedeutung im Verhältnis zur Schweiz. *darüber ist das LugÜ grundsätzlich in allen Mitgliedstaaten unmittelbar anwendbar

Grundintension des neuen LugÜ ist die Ausweitung der Harmonisierungsregeln der EuGVO n.F. (Verordnung des Rates über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen) auf die EFTA-Staaten.


Ihr Ansprechpartner im Wirtschaftsrecht ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gesellschaftsrecht Dr. Schneider, im Familien- und Erbrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Vollmer.

In grenzüberschreitenden Fällen profitieren Sie von unseren Kooperationen, wie beispielsweise die Zusammenarbeit mit Bachmann Rechtsanwälte AG mit Sitz in Zürich.

schneideranwälte_ä

« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Dirk Vollmer

Dirk Vollmer

Sekretariat Dirk Vollmer:
Alter Schlachthof 45
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 721 / 943114-17
Telefax: +49 721 / 943114-10
office@schneideranwaelte.de

vCardzum Profil ›

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.