« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Staat unterstützt Alleinerziehende mit mehr Unterhaltsvorschuss ab 1. Juli 2017

von Dirk Vollmer | 09.06.2017 Gute Nachrichten für AlleinerziehendeAnspruch auf Unterhaltsvorschuss sollen künftig alle minderjährigen Kinder haben. Alleinerziehende sollten deshalb aufpassen, weil nun auch Anspruch besteht für Kinder, die nach der alten Regelung ausgenommen waren. Berechtigt sind nun alle minderjährigen Kinder. Unterhaltsvorschuss wird gewährt, wenn der barunterhaltspflichtige Elternteil keinen Unterhalt zahlt (ohne Rücksicht auf dessen Leistungsfähigkeit). Der Gesetzgeber hat den staatlichen Vorschuss auf […] weiterlesen »

Neues zum Abzug von Altersvorsorgeaufwendungen | Lexikon Elternunterhalt

von Dirk Vollmer | 29.05.2017 Altersvorsorge und ElternunterhaltIn der Reihe Lexikon Elternunterhalt berichten wir immer wieder zu Änderungen und Entwicklungen. Dieses Mal geht es um eine neue Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Frage, ob Tilgungsleistungen für die selbst bewohnte Immobilie nur bis zur 5-%-Grenze abgezogen werden können (Abzug als sekundäre Altersvorsorge) oder darüber hinaus.Grundsätzliches zur Altersvorsorge beim ElternunterhaltWeil die gesetzliche […] weiterlesen »

Wem steht die Kaution für die Mietwohnung zu bei Trennung bzw. Scheidung?

von Dirk Vollmer | 22.05.2017 Kaution für die Mietwohnung: Welchem Ehegatten steht sie zu?Wenn sich Ehegatten trennen in der Weise, dass einer von beiden aus einer angemieteten Wohnung auszieht, wem steht dann die Kaution zu? Dem Ehegatten, der sie damals an den Vermieter gezahlt hat oder kommt es darauf an, wer im Mietvertrag steht oder wer ihn letztlich unterschrieben hat?Bei Beendigung […] weiterlesen »

Wie lange ist Ausbildungsunterhalt zu zahlen? Zur BGH-Entscheidung vom 03.05.2017

von Dirk Vollmer | 08.05.2017 Ausgangslage zum AusbildungsunterhaltMit dem 18. Geburtstag ändert sich die Berechnung des Unterhalts, denn ab diesem Zeitpunkt bemisst sich der Unterhalt nach dem Einkommen beider Eltern und es das staatliche Kindergeld wird voll auf den Bedarf angerechnet. Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung endet der Unterhaltsanspruch eines Kindes nicht mit Eintritt seiner Volljährigkeit, sondern mit Abschluss der […] weiterlesen »

Kindesunterhalt immer vorweg abziehen? | Lexikon Elternunterhalt

von Dirk Vollmer | 22.03.2017 Was wird vorweg abgezogen?Bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit im Elternunterhalt ist das unterhaltsrechtliche Einkommen des unterhaltsverpflichteten Kindes vorweg zu bereinigen um abzugsfähige Ausgaben. Zu diesen Abzügen zählen unter anderem Unterhaltspflichten gegenüber vorrangigen Gläubigern, z.B. Kinder. Die Unterhaltsansprüche eines Kindes gehen immer im Rang dem Elternunterhalt vor. Egal, ob das Kind minderjährig oder privilegiert volljährig oder […] weiterlesen »

« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.