Wohnflächenabweichung: Übersicht über die Rechtsprechung des BGH

von Ralf Schulze Steinen | 18.09.2013 Wohnflächenabweichung: Bei 10 % liegt die magische Grenze!   Das Thema „Wohnflächenabweichung“ ist praxisrelevant – für Vermieter und Mieter. Immer wieder kommt es vor, dass die tatsächliche von der mietvertraglich vereinbarten Wohnfläche abweicht. Die Gründe hierfür sind vielfältig, die Folgen mitunter schwerwiegend. Auch der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich mit der mietrechtlichen Problematik der „Wohnflächenabweichung“ mehrfach […] weiterlesen »

BGH: Zunehmender Verkehrslärm in der Regel kein Mietmangel!

von Ralf Schulze Steinen | 08.02.2013 Zunehmender Verkehrslärm stellt in der Regel keinen zur Minderung der Miete berechtigenden Mietmangel dar.   Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Urteil vom 19.12.2012, Az. VIII ZR 152/12 entschieden. Die beklagten Mieter bewohnten seit 2004 eine Wohnung der klagenden Vermieterin in der Berliner Schlossallee, die zu Beginn des Mietverhältnisses keine unmittelbare Verbindung zu der davor liegenden Hauptverkehrsader […] weiterlesen »

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.