Sportrecht | 25.08.2017

Gedanken nicht nur zum Transfertheater im Fußball. Kommen Sie da noch mit?

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

Leidenschaft Fußball? Widerstand.

Ich komme da nicht mehr mit!

Die Spieler jünger, ich älter. Auf der Straße allenfalls noch 10 % der Akteure erkennbar. Gleich sehen sie aus. Gescheitelte Schöpfe. Rasierte Augenbrauen. Bemalte Unterärmchen. Die Helden. Mal spielen sie hier, mal da. Vereinswechsel. Verwirrend.

Ich komme da nicht mehr mit!

Technik. Trotz aller Warnungen. Chips in den Bällen, nicht auf dem Wohnzimmertisch. Kameras. Überall. Im letzten Winkel der Arenen. Im letzten Winkel des Spielfeldes. Pyro. Begnadigung.

Ich komme da nicht mehr mit!

Staatstragende Funktionäre. Harte Arbeit. Eigene Welt. Die andere Welt nimmt Anteil. Die Tagesschau berichtet. Des Kaisers neue Kleider.

Ich komme da nicht mehr mit!

TV-Berichte.  Stunden um Stunden. Spiel ohne Ball.

Ich komme da nicht mehr mit!

Transfertheater. 220 Millionen hier. 150 Millionen da. 10 Millionen? Schnäppchen!

Wer erinnert sich? Sonderkicker. Einst treuer Begleiter einer ganzen Spielzeit. Mannschaftsfotos mit Wert. Heute? Saison und Transferfenster im Gleichlauf. Bäumchen wechsle dich. Bis zum Winter alles klar? Nein! Wintertransferfenster naht.

Ich komme da nicht mehr mit!

Weiter selbst spielen? Kann ich das noch? Es geht. Mal mehr. Mal weniger. Unter dem Hemd spannt kein Ball. Der Bauch. Beinchen dünner. 

Ich komme da nicht mehr mit?

Doch! Trotz! Ich schaue weiter. Mit Freunden. Wir reden. Wir lachen. Wir taktieren. Wir prosten. Wie immer.

Weiter spielen. Fußballschuhe kaufen. Schwarze. Nicht rosa. Nicht himmelblau. Nicht gelb.

Ich komme mit! Er muss rollen. Der Ball. In meinem Leben.

Kommen Sie mit!

Haben Sie Fragen zum Sportrecht? Gar zum Fußballrecht? Sehr gerne. Rufen Sie an! + 49 721 943 114 15 (Sekretariat Dr. Schneider).

Dr. Markus H. Schneider

Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht

KONTAKTDATEN

+49 721 / 943114-15

Ihre Nachricht

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie folgendes: Durch die Zusendung einer E-Mail kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ohne vorherige Vereinbarung keine Rechtsberatung per E-Mail erteilen können und keine fristgebundenen und Frist wahrenden Erklärungen entgegennehmen. Die Datenübertragung per Internet ist risikobehaftet. Dies sollten Sie insbesondere bei der Übersendung vertraulicher Informationen bedenken. Sollten wir eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu deren Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.