« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Joachim Muth ist Fachanwalt für Arbeitsrecht | Gratulation

von Dr. Markus H. Schneider | 02.03.2018 Joachim Muth ist Fachanwalt für Arbeitsrecht | GratulationWir freuen uns bekannt zu geben, dass die Rechtsanwaltskammer Karlsruhe unserem Partner Joachim Muth den Titel„Fachanwalt für Arbeitsrecht“verliehen hat.Joachim Muth spezialisierte sich schon während des Studiums auf das Arbeitsrecht und von Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit an lag hier der Schwerpunkt seines Schaffens. Die Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für […] weiterlesen »

Zahlungsansprüche aus Sponsoringvertrag

von Dr. Markus H. Schneider | 20.01.2018 Zahlungsansprüche aus SponsoringvertragSponsoringvertrag.Mit einer Problematik, die viele Sportvereine trifft, hatte sich das OLG Koblenz  zu beschäftigen. In dem aktuell veröffentlichten Urteil (OLG Koblenz 3.1.2018, 10 U 893/16) sprach es einem derzeit in der Fußball-Oberliga spielenden Verein Zahlungsansprüche gegen seinen ehemaligen Hauptsponsor zu. Gegen seinen ehemaligen 1. Vorsitzenden, der zugleich Geschäftsführer der VerwaltungsGmbH des Sponsors ist, war […] weiterlesen »

Aktienrechtsreform – Was ändert sich?

von Dr. Markus H. Schneider | 19.01.2016 Aktienrechtsreform – Was ändert sich? Zum 31.12.2015 ist die Aktienrechtsreform in Kraft getreten, wobei sich die Änderung der Fälligkeit der Dividenden erst zum 01.01.2017 auswirkt.Folgende wesentlichen Änderungen bringt die Aktienrechtsreform:Flexiblere Gestaltung der FinanzierungsmöglichkeitenBislang war es nicht möglich, regulatorisches Kernkapital durch Ausgabe stimmrechtsloser Vorzugsaktien zu bilden, da der Vorzug zwingend als nachzahlbare Vorabdividende galt. Die Neufassung des […] weiterlesen »

schneideranwälte – Zwangsvollstreckung – Anmeldung inländischer Geschäftsanschrift

von Dr. Markus H. Schneider | 04.07.2015 schneideranwälte – Zwangsvollstreckung – Anmeldung inländischer Geschäftsanschrift Das kommt in der Praxis häufig vor: Der Schuldner ist verzogen, seine neue Privatanschrift bzw. Geschäftsanschrift ist unbekannt. Problematisch ist dies nicht nur, wenn man seinem Geld hinterher rennen muss, sondern bereits dann, wenn dem Schuldner wichtige Willenserklärungen, wie etwa Kündigungen nicht zugestellt werden können. Die Problematik besteht nicht […] weiterlesen »

Rechtsanwalt oder Inkassounternehmen?

von Dr. Markus H. Schneider | 24.01.2015 Rechtsanwalt oder Inkassounternehmen? Natürlich Rechtsanwalt! Ende des Beitrages.Stopp, nicht ganz so einfach.Was versteht man denn überhaupt unter Inkasso? Wikipedia definiert Inkasso unter dem Schlagwort  Inkassounternehmen als „gewerbsmäßige Einziehung von Forderungen“. Nach § 2 Absatz 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) liegt eine Inkassodienstleistung vor, wenn die Forderungseinziehung als eigenständiges Geschäft betrieben wird.Inkassounternehmen müssen sich durchaus einem Registrierungsverfahren unterziehen, müssen Sachkunde […] weiterlesen »

« zur Beitragsübersicht (alle Kategorien)

Suche

Autoren

Kategorien

Beiträge per Mail abonnieren

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich unsere Beiträge abonnieren. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihre gewünschten Kategorien an.