Dekobild

Ralf Schulze Steinen, 1976 in Heidelberg geboren, absolvierte an der dortigen Ruprecht – Karls – Universität das Studium der Rechtswissenschaften. Schon während Studium und Referendariat am Landgericht Mannheim kristallisierte sich sein Interessenschwerpunkt Mietrecht heraus. Im Jahr 2006 absolvierte er eine Ausbildung zum Mediator und wurde als Rechtsanwalt zugelassen, womit eine sofortige Spezialisierung auf das Mietrecht, kurze Zeit später auch auf das Wohnungseigentumsrecht einherging. Folgerichtig ist er bereits seit dem Jahr 2009 berechtigt, die Bezeichnung Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht zu führen.

Ralf Schulze Steinen berät und vertritt Mandanten in allen Angelegenheiten des Wohn- und Gewerberaummietrechts, des Wohnungseigentums- und Maklerrechts. Er ist ihr Ansprechpartner für alle Fragen aus dem Bereich des Immobilienrechts. Ralf Schulze Steinen ist seit vielen Jahren erfolgreicher Berater und Prozessanwalt in der Wohnungswirtschaft. Er ist Autor zahlreicher miet- und wohnungseigentumsrechtlicher Veröffentlichungen und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins.

Neben seinen Tätigkeitsschwerpunkten Miet- und Wohnungseigentumsrecht bildet das Verkehrsrecht, insbesondere die zivilrechtliche Unfallschadenregulierung, einen Interessenschwerpunkt von Ralf Schulze Steinen. Dementsprechend ist er Mitglied der ARGE Verkehrsrecht im DAV und vertritt in diesem Bereich Unfallgeschädigte, Unfallverursacher und KFZ – Haftpflichtversicherer außergerichtlich und gerichtlich.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)
  • ARGE Mietrecht und Immobilien im DAV
  • ARGE Verkehrsrecht im DAV

Kontakt

Ihr Kontakt zu Ralf Schulze Steinen

Bitte beachten Sie folgendes: Durch die Zusendung einer E-Mail kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ohne vorherige Vereinbarung keine Rechtsberatung per E-Mail erteilen können und keine fristgebundenen und Frist wahrenden Erklärungen entgegennehmen. Die Datenübertragung per Internet ist risikobehaftet. Dies sollten Sie insbesondere bei der Übersendung vertraulicher Informationen bedenken. Sollten wir eine E-Mail erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu deren Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.

Flyout öffnen/schließen

Unser Blog

Bleiben Sie am Ball!

Entdecken Sie unseren Blog Hier berichten wir über aktuelle Rechtsthemen, teilen unsere Gedanken mit oder geben die Neuigkeiten und Termine unserer Kanzlei bekannt.

alle Blog-Beiträge ›

Abonnieren Sie unsere Beiträge Wählen Sie Themen aus, die Sie interessieren, und Sie erhalten unsere Beiträge bequem per E-Mail.

jetzt abonnieren ›
x